Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


Webnews



http://myblog.de/lini33

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wohnungen:

Reiche

Die Reichen Wohnten oft in Häusern wärend dessen die Armen in kleinen Häuser oder Hüten wohnten.

 

 

 

Um 1830 war Großbritannien die führende Wirtschaftsmacht der Welt. Aus dem Ursprungsland der Industrialisierung stammten noch immer fast alle technischen Neuerungen

In Deutschland kam der Aufbau einer Industrie nur schleppend in Gang und blieb lange auf die Zentren des Bergbaus, der Eisen- und Stahlverarbeitung beschränkt. Erst die Bildung eines gemeinsamen Marktes durch den Zollverein im Jahr 1834, der Ausbau des Straßennetzes, der Schnellpost und schließlich die Anlage erster Eisenbahnen beschleunigten die Entwicklung. Der Zollverein schützte vor den englischen Waren, vergrößerte den Binnenmarkt und erleichterte den Export. Beim Bau der Eisenbahnstrecken und in der Industrie fanden viele Menschen aus Handwerk und Landwirtschaft Arbeit. Dennoch war die Arbeitslosigkeit groß. Denn der Aufschwung der Industrie hielt nicht mit dem schnellen Wachstum der Bevölkerung Schritt. Die Gewerbefreiheit hatte zu einer Inflation des Handwerks und zu sinkenden Einkommen geführt.

Das Heimgewerbe, vor allem die Textilmanufaktur, konnte nicht gegen industrielle Massenwaren bestehen. Mißernten, Teuerungen und Hungersnöte verschärften in den 40er Jahren die Armut und führten zu Unruhen und Aufständen.

23.2.07 20:27
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung